Die 80 m2 grosse Attika-Duplex-Wohnung befindet sich in einem Dreiparteienhaus mit höchst unterschiedlichen Wohnlayouts und bietet Sicht über die Stadt. Die Komposition aus einem mineralischen Fliessbelag, grau-geöltem Eichenparkett und Naturholzfenstern bildet die Basis für die Ausstattung. Der skandinavische Stil mit seinen erdigen und hellen Tönen, achtsam gefertigten Möbelstücken in ruhig und sinnlich anmutenden Formen machen das eigentliche Wohnkonzept aus. Farben sind akzentuiert und pointiert im Einsatz, manchmal als Kontrast, manchmal auch abgestimmt. Erinnerungsstücke und Kunst wurden 2020 in das Möblierungskonzept miteinbezogen.